Wichern-Gemeinschaft Reinbek e.V. Wichern-Gemeinschaft Reinbek e.V.

Dieses Fenster schließen

Pastor Stender von der Kirchengemeinde Wohltorf fördert praxisnahen Unterricht

Konfirmanden besuchten Senioren im Haus Billtal zum gemeinsamen Austausch.


Thema Ende

Konfirmanden zwischen 13 und 15 Jahren besuchten Senioren im Haus Billtal.<br><br><br>
Die Idee, den sehr theoretischen Konfirmandenunterricht durch praktische Erfahrungen zu bereichern, hegte Pastor Reinhard Stender von der Kirchengemeinde Wohltorf schon lange.
Da im Rahmen des Themenblocks „Aufgaben der Kirche – Arbeitsfelder der Diakonie“, auch das Thema Seniorenarbeit behandelt wird, ergab sich hier für ihn eine gute Gelegenheit, mit einer Gruppe von Konfirmanden eine diakonische Senioreneinrichtung zu besuchen.
In Absprache mit der Heimleitung des Hauses Billtal in Wohltorf, war schnell ein Termin und auch ein passender Rahmen gefunden. Bei Kaffee und Kuchen sollten Jugendliche und Senioren einander kennen lernen und nach Herzenslust befragen dürfen.

Am Nachmittag des 19. Februar 2010 trafen 14 Konfirmanden in Begleitung ihres Pastors im winterlich verschneiten Billtal auf rund 25 Seniorinnen und Senioren, die sich schon vor dem verabredeten Zeitpunkt in freudiger Erwartung im gemütlich eingedeckten Speisesaal eingefunden hatten.
Berührungsscheu war weder bei den 13 bis 15-Jährigen noch bei den Bewohnern des Hauses Billtal zu spüren, angeregte Gespräche kamen an den verschiedenen Tischen schnell in Gang.
Beindruckt von dem schnellen Warmwerden der beiden Generationen, zeigte sich anschließend auch die neue Heimleiterin Margot Stobrave: „Ein rundum gelungener Nachmittag für alle Beteiligten, der aufgrund der tollen Gespräche wie im Fluge verging. Gern wiederholen wir einen solchen Nachmittag im nächsten Jahr, um weiteren Konfirmanden die Möglichkeit zu geben, sich einen Einblick in das Leben und Treiben in einer Senioreneinrichtung zu verschaffen.“

   Dieses Fenster schließen